November

Anmeldungen bitte immer schriftlich per E-Mail oder auf dem Postweg an:

Martina Wittmaack
Poggenkrugsweg 21
24113 Molfsee

Telefon 04347-909364
Telefax 04347-909365

lag-kunst@t-online.de



 

„Was für ein lustiger Tränensack“

Zeichnerischer-Workshop zum Thema Portrait/Karikatur

04.11.-05.11.2017

jeweils von 10.00-18.00 Uhr

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Leitung: Jan Helbig
Ort: Ateliergemeinschaftin der Muhliusstraße 28 Kiel (Hinterhof)

Was unterscheidet die Karikatur von einem Portrait? Welche Erkenntnisse aus der Portraitdarstellung nehmen wir mit in die Karikatur? Welche Rolle spielen dabei Proportionen? Wie setzen wir Linien und Helldunkel spannungsreich ein?

Ihr benötigt zahlreiche Foto-Vorlagen (mind. DinA4 hochkopiert!) von Familienmitgliedern, Freunden, Politikern, Prominenten.

Material: Neben der erwähnten Foto-Vorlagen bitte Bleistifte verschiedener Härtegrade, Knetradiergummi, Zeichenkohle, Papierblock (mind. DinA3), Edding(s), einen oder zwei Brush-Liner von Faber-Castell mitbringen.

Teilnehmerbeitrag 30€/40€


 

Plastik? Damit Kunst machen?

25..11.-26.11.2017

Leitung: Heide Klencke
Ort: wird noch bekannt gegeben

Plastik ist verpönt: Städte versuchen, die Benutzung von Stofftaschen weiträumig einzuführen, Biologen warnen: die Meere sind überbelastet mit Plastikmüll, Kunststoffe bereiten enorme Schwierigkeiten bei der Entsorgung. Und natürlich haben wir Künstler lieber Holz, Lehm, Papier oder auch Metall in den Händen.

Trotzdem oder gerade deswegen wollen wir uns mit diesem so weit verbreiteten Material „Kunststoff“ auseinandersetzen. Plastik ist nicht nur lästig, sondern auch bunt, flexibel, billig und leicht in beschaffen, bietet uns also vielfältige Möglichkeiten, auch seine ästhetischen Qualitäten zu erkunden – und zu hinterfragen.

Bitte Kunststoff in allen (interessanten) Erscheinungsformen mitbringen, z.B.: alte Klarsichthüllen, Flaschenverschlüsse, Fundstücke vom Strand, plastiktaugliche Säge und Plastikkleber

(In der Vorbereitung gerne mal im Netz surfen, es gibt Künstler/Kunstaktionen, die explizit mit Plastik(-müll) arbeiten. Sobald ich die Teilnehmerliste habe, schicke ich dazu noch eine E-Mail).

Teilnehmerbeitrag 30€/40€


 

»Art-Journaling – Hefte & Leporellos«
Buchbinde-Handwerk & Illustrative Mischtechniken

11.11.-12.11. 2017

Sa und So je 10.00-17.00 Uhr

Leitung: Maria Müller-Leinweber
Ort: Atelier MamüleiParkallee 41b, 22926 Ahrensburg

Wir stellen kleine Buch-Objekte her, die als Projekt-Begleiter, künstlerisches Tagebuch oder Skizzenbuch dienen können. Nach der handwerklichen Tätigkeit beginnen wir, die Hefte und Leporellos mit Leben zu füllen. Es werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, sich ein bisschen Kunst in den Alltag einzubauen, auch wenn gerade nicht viel Zeit und Platz übrig ist…

Eine Materialliste wird ca. 2-3 Wochen vorher an die Teilnehmer verschickt.

Teilnehmerbeitrag 30€/40€


 

Collage mit Malerei und Grafik

18.11.-19.11.2017

jeweils von 10.30 – 17.30 Uhr

Leitung: Kay Prinz
Ort: Atelier am WestenseeWiesenweg 22, 24242 Felde

Ziel dieses Seminars ist es, die vielfältigen Möglichkeiten der Collage in Kombination mit grafischen und malerischen Techniken zu erfahren.
Wir setzen Bildideen zunächst als eine Aneinander- Ordnung von Fototeilen aus Zeitungen und Zeitschriften um. Hierbei wird die spannende  kompositorische Umsetzung erarbeitet. Nach einigen Strichübungen mit Feder und Tinte wird die Collage grafisch verbunden. Auch experimentelles Arbeiten durch Verläufe und Mischungen von Tinte und Strichzeichnung  mit Malerei als Aquarell oder Acrylmalerei  ist möglich.

Gesetzmäßigkeiten der der grafischen Techniken als auch die Wirkung vom Foto mit der Zeichnung oder Malerei sind Schwerpunkte.

Bildträger sind für alle Techniken geeignete Papiere und Keilrahmen.

Teilnehmerbeitrag 30€/40€


 

Durchsichtige Angelegenheiten – ein Malseminar über leicht Durchschaubares

25.11.-26.11.2017

jeweils 10.00 – 17.00 Uhr

Leitung: Ann-Kathrein Erban
Ort: Atelier ErbanWeg am Sportplatz 23a,22850 Norderstedt

Spätestens seit Christo wissen wir: Verpackung macht interessanter!

Warum fasziniert uns das Verborgene stärker als das Offensichtliche, warum reizt die Andeutung mehr als das offen zum Ausdruck gebrachte?

Uns beschäftigen malerische Techniken zur Darstellung von Diaphanem. Wir malen durchsichtigen Stoff, Glas und andere Dinge, durch die man hindurchschauen kann und dahinter Liegendes erahnt. Dazu brauchen wir lasurfähige Farben, die ich in dünnen Schichten übereinander gesetzt werden können.

Bitte einen Beitrag zum gemeinsamen Mittagsbuffet mitbringen.

Teilnehmerbeitrag 30€/40€


 

Anmeldungen bitte immer schriftlich per E-Mail oder auf dem Postweg an:

Martina Wittmaack
Poggenkrugsweg 21
24113 Molfsee

Telefon 04347-909364
Telefax 04347-909365

lag-kunst@t-online.de

1,972 total views, 1 views today