Juni

Anmeldungen bitte immer schriftlich per E-Mail oder auf dem Postweg an:

Martina Wittmaack
Poggenkrugsweg 21
24113 Molfsee

Telefon 04347-909364
Telefax 04347-909365

lag-kunst@t-online.de



 

Urban Sketching – ich trau mich!

10.06.- 11.06.2017

jeweils 10.00-17.00 Uhr

Leitung: Ann-Kathrein Erban
Ort: Atelier ErbanWeg am Sportplatz 23a,22850 Norderstedt

Kennt Ihr das Gefühl: ich würde gerne unterwegs Skizzen machen, aber alleine fühl ich mich unsicher? Dann lasst uns zusammen an belebte Orte gehen und erfahren, warum die neue Bewegung der Stadt-Skizzierer so viele Anhänger gefunden hat.

In der Gruppe erkunden wir mit dem Stift belebte Orte wie eine Einkaufspassage, eine U-Bahn, einen Park, einen Spielplatz – es ist einfacher als man denkt!

Bitte mitbringen: in einer praktischen Tasche oder kleinem Rucksack ein gut handhabbares Skizzenbuch, einen Pitt Artist Pen von Faber-Castell, drei Bleistifte HB, 2B, 6B, einen weichen Aquarellbleistift, einige Farbstifte, eine Trinkflasche, evtl. Hut und Sonnenbrille, einen Beitrag zum gemeinsamen Picknick

Zusätzliche Kosten können evtl. für ein U-Bahn Ticket, ein Parkticket oder ein Getränk im Café anfallen.

Teilnehmerbeitrag 30€/40€


 

Experimentelle Fotografie

16.06.-18.06.2017

Analoge fotografischeVerfahren

Schwerpunkt:Cyanotypie

Leitung: Jörg Klinner
Ort: IBJ ScheersbergScheersberg 1, 24972 Steinbergkirche

Cyanotypien, oder Eisenblaudrucke sind Bilder, die in direktem Kontakt durch den Einfluss von Sonnenlicht Gegenstände, bzw. Negative weiß mit blauem Grund vorzugsweise auf selbst sensibilisiertem Papier abbilden.

Lichtundurchlässige Gegenstände erzeugen weitgehend scherenschnittartige Bilder. Transparente Gegenstände, bedruckte Folien und Negative, Doppel- und Teilbelichtungen und ihre Kombinationen eröffnen vielfältige Möglichkeiten individueller Gestaltung.

Ein wesentlicher Vorteil dieses analogen Verfahrens liegt in der Möglichkeit, ohne umfangreiche Hilfsmittel und Dunkelkammer zu Hause weiter damit zu arbeiten.

Kenntnisse über analoge fotografische Verfahren werden nicht voraus gesetzt.

Der Workshop gibt einen umfangreichen Einblick in die Cyanotypie und hält viele Cross-over –Möglichkeiten zu Schwarzweiß-Fotografie, Digitalfotografie und Zeichentechniken vor. Als gutes Einstiegsmaterial eignen sich nach den klassischen Gegenständen (Blätter, Federn, Plastiktüten), Fotokopien eigener Fotos und Vorlagen auf Folie, die wir auch vor Ort ausdrucken werden.

Teilnehmerbeitrag 60€/70€


 

Anmeldungen bitte immer schriftlich per E-Mail oder auf dem Postweg an:

Martina Wittmaack
Poggenkrugsweg 21
24113 Molfsee

Telefon 04347-909364
Telefax 04347-909365

lag-kunst@t-online.de

2,185 total views, 3 views today