Ton


Bitte verwenden Sie für die Anmeldung unser Anmeldeformular:

Wie fülle ich das Anmeldeformular richtig aus? Eine Schritt für Schritt-Anleitung gibt es hier.

  •  Datei herunterladen
  • Anmeldeformular ausfüllen
  • Datei speichern und umbenennen [NameNachname, Datum]
  • zurücksenden per E-Mail an lag-kunst@t-online.de


 

Die dritte Dimension: von der Fläche in den Raum

29.02.-01.03.2020

Zeitraum: 10:00 – 18:00 Uhr
Technik: Mischtechnik von Malerei über Relief bis Objektbau
Leitung: Heide Klencke
Ort: Schloss Gottorf

Schlossinsel 1

24367 Schleswig

Beschreibung:

Aus dem Papier heraus wächst das Bild in den Raum, mit Farbe, Papier und Pappe, mit Holz, Metall,  Ton oder Kunststoff. Es verwandelt sich in eine Collage, ein Relief, eine Assemblage, dann in ein Objekt und steht schließlich frei im Raum.

Mit diesen Prozessen wollen wir spielen. Wir holen uns dazu Anregungen von z.B. Louise Nevelson, Pablo Picasso, Anselm Kiefer und gehen durch die Sammlungen des Museums um Elemente der dortigen Kunstwerke in unsere Ideen zu integrieren.

Kostenbeitrag: 35,00€ für Mitglieder / 45,00€ für Nichtmitglieder + jeweils ggf. Materialkosten


 

Sommerakademie

25.07.-01.08.2020

Malerei: Jan Helbig
Landart: Heide Klencke
Holzschnitt: Christina Cohen-Cossen
Fotografie: Nina Wittmaack

Kostenbeitrag:

295,00€ für Teilnehmer*innen bis 27 Jahre
395,00€ für Teilnehmer*innen ab 28 Jahre

+ jeweils  ggf. Einzelzimmerzuschlag und Materialkosten 


 

Ton in der Hand

26.-27.09.2020

Zeitraum: 10:00 – 18:00 Uhr
Technik: Arbeit mit (Natur-) Ton und Engobe
Leitung: Heide Klencke
Ort: MALEREI

Meiereiweg 1

24882 Schaalby/OT Füsing

Beschreibung:

Ton, direkt aus der Erde geholt, gehört zu den ältesten Materialien, die die Menschen benutzt haben. Schon in der Steinzeit entstanden Figuren und Schalen, die teils praktischen Nutzen hatten, teils kultisch bestimmt waren. „Erde“ in der Hand zu halten und daraus etwas zu formen ist ein „sinnlicher“ Genuss. Dabei entstehen aber nicht nur archaische Formen, sondern auch so hochästhetische  Objekte wie Dorodangos. Das ist eine japanische Kunstform, Kugeln, die zum Schluss durch ein spezielles Verfahren eine glänzende Oberfläche erhalten und nicht gebrannt werden.

Je nach Arbeitsweise werden die entstandenen Objekte (außer den Dorodangos) zu einem späteren Zeitpunkt in unterschiedlichen Verfahren gebrannt.

Kostenbeitrag: 35,00€ für Mitglieder / 45,00€ für Nichtmitglieder + jeweils ggf. Materialkosten


Doppelkopf – Portraitmalerei

24.-25.10.2020 

Zeitraum: 10:00 – 18:00 Uhr
Technik: Malerei und Skulptur
Leitung: Jan Helbig
Ort: Alte Mu Impulswerk

Am Lorentzendamm 8

24103 Kiel (Eingang Atelier Mümelade)

Beschreibung:

Für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene

Wie wir vom Begreifen (im wahrsten Sinne des Wortes) zu einer malerisch spannenden Doppelperspektive auf EINE Person gelangen, darum soll es in diesem Workshop gehen.

Nach zeichnerischen Aufwärmübungen modellieren wir mit Ton nach Fotovorlagen (einer Person deiner Wahl) einen Kopf, den wir in seinen Proportionen möglichst genau wahrnehmen und umsetzen wollen. Über diese sinnliche Erfahrung sammeln wir bereits reichlich Erkenntnisse, die uns für den anschließenden Malprozess hilfreich sein werden.

Im nächsten Schritt wird der modellierte Kopf auf einem größeren Leinwandformat ‚(ab)gemalt‘, um dann anschließend noch einen zweiten Kopf der gleichen Person (nun aber direkt nach einer Fotovorlage) in einer anderen Perspektive (oder Ansicht) auf das gleiche Format zu malen. Natürlich geht es bei diesem „Doppelkopf“ auch um eine kompositorisch spannende malerische Inszenierung.

Auf diese Weise lernen wir nicht nur viel über das Wahrnehmen der Proportionen, sondern ebenso viele malerische Gegensätze und Verbindungsmöglichkeiten.

Material:

  • Skizzenbuch oder Block mind. A4
  • Bleistifte 2H, HB, 3B, 6B, 2H
  • Zeichenkohle
  • mind. 1 größere Leinwand z.B. 80X60 cm, 60×60 cm oder 100×80 cm
  • Fotovorlagen von Personen eurer Wahl (gerne auch mehrere Ansichten und/oder unterschiedliche Perspektiven (von schräg unten/ seitlich von oben etc.) der gleichen Person) – auf mind. A4 hochkopiert – Frontalansichten vermeiden.
  • Ausrüstung für das Acrylmalen.

Ton für den Kopf wird gestellt (Kosten pro Person ca. 3 Euro), 1 Messer, 1 altes Handtuch

Kostenbeitrag: 35,00€ für Mitglieder / 45,00€ für Nichtmitglieder+ jeweils ggf. Materialkosten


Bitte verwenden Sie für die Anmeldung unser Anmeldeformular:

Wie fülle ich das Anmeldeformular richtig aus? Eine Schritt für Schritt-Anleitung gibt es hier.

  •  Datei herunterladen
  • Anmeldeformular ausfüllen
  • Datei speichern und umbenennen [NameNachname, Datum]
  • zurücksenden per E-Mail an lag-kunst@t-online.de